Ortsgruppe SV Bantorf/Deister Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.
Ortsgruppe SV Bantorf/DeisterVerein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

Rettungshundearbeit

Die Rettungshundearbeit ist eine tolle Möglichkeit, sowohl Hund als Halter körperlich und geistig zu fordern und bietet eine gute Alternative zu anderen Hundesportarten. 

Der SV OG Bantorf/Deister hat vor allem den Spaßfaktor und den positiven Einfluss auf das Hund-Halter-Team erkannt und beschäftigt sich intensiv mit dem Rettungshundesport. 

 

In der Rettungshundearbeit gibt es verschiedene Sparten, wie beispielsweise die Trümmer-, Flächen-, Lawinen- und Wassersuche. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit der Ausbildung von Flächensuchhunden

 

„Die sogenannte Flächensuche ist – zumindest in Deutschland – die mit Abstand am weitesten verbreitetste Methode, um mit Hunden nach vermissten Personen zu suchen. Der Hund sucht hierbei frei, das heißt ohne Halsband und Leine, ein bestimmtes Gelände* ab. (…) Zur Kennzeichnung trägt der Hund eine Kenndecke, die ihn gegenüber Unbeteiligten, wie zum Beispiel Spaziergängern oder auch Jägern, als Rettungshund >>im Dienst<< ausweist. An der Kenndecke werden außerdem in der Regel Glöckchen (…) befestigt, um dem Hundeführer auch bei schlechter Sicht die Ortung seines Hundes zu ermöglichen. Der Flächensuchhund ist dazu ausgebildet, jeglichen menschlichen Geruch möglichst genau zu orten und anzuzeigen.“ 

(Kolbe, K. / Lehari, G. (2013): Rettungshundeausbildung. Nasenarbeit. Reutlingen: Oertel + Spörer Verlags-GmbH + Co. KG, S. 42)

 

Unser Rettungshundetraining findet einmal die Woche (sonntags ab 11:00 Uhr) statt. Nach Absprache findet das Training nicht nur auf dem Hundeplatz, sondern auch im Wald statt. Wir empfehlen eine zusätzliche Teilnahme am Prüfungstraining (dienstags/mittwochs), um alle Bereiche des Rettungshundesports optimal abzudecken und eine erfolgreiche Vorbereitung auf die unterschiedlichen Prüfungen zu garantieren.

 

Gearbeitet wird nach der Prüfungsordnung des SV.

 

Einen Eindruck von unserer Arbeit könnt ihr hier gewinnen.

 

Eine Teilnahme am Rettungshundetraining ist ohne Rücksprache mit unserer Trainerin Kathrin nicht möglich

 

Trainingszeiten: jeden Sonntag ab 11:00 Uhr

mit Kathrin 

 

*Anmerkung: Die Fläche für die erste Prüfung „RH-E“ beträgt laut PO des SV 5.000 qm. Die anschließenden Prüfungen „RH-2a“ und „RH-2b“ erfordern Flächen von 20.000 qm und 50.000 q.m.

Unser Hauptverein:

Hier findet ihr uns

SV OG Bantorf/Deister

an der B65

Ortseinfahrt Wichtringhausen

Highlights aus der Presse

Sendebeitrag bei "Hallo Niedersachsen" im NDR zur Landesmeisterschaft der Rettungshunde.

Artikel in den "Calenberger Online News" (con-nect.de), der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ)" mit zusätzlichem Bildmaterial sowie der "Neuen Presse" (NP).

Trainingsausfälle  

Am Sa, 27.10. und am Sa, 10.11 entfallen alle Gruppen.

 

Im Dezember entfallen alle Samstagsgruppen aufgrund unserer jährlichen Winterpause. Ab Sa, 05.01.19 starten wir wieder mit unserem Samstagstraining. 

Wichtige Termine

Weihnachtsfeier

am Sa, 01.12.18

 

Jahreshauptversammlung 

am So, 27.01.19 ab 11 Uhr 

 

Arbeitseinsatz 

am Sa, 16.03.19 ab 14 Uhr 

 

Frühjahrsprüfung 

in Planung für März 2019 

 

Hundewettrennen 

in Planung für Mai 2019

 

Mitgliederversammlung 

am Sa, 22.06.19 

 

Arbeitseinsatz 

am Sa, 31.08.19 ab 14 Uhr 

 

Weihnachtsfeier 

am Sa, 30.11.19

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Ute (Montag, 23. Oktober 2017 17:50)

    Supertoll, das mein kleiner Maxydrache es zum Foto des Monats geschafft hat😍

  • Simbiose (Mittwoch, 14. Dezember 2016 21:15)

    Super schöne Fotos, hat Riesen Spaß gemacht. Tolle Menschen, toller Verein !!

  • Petra und Ares (Mittwoch, 23. März 2016 01:35)

    "Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines.
    Das eine Blatt man merkt es kaum, denn eines ist ja keines.
    Doch dieses eine Blatt allein war ein Teil von unserem Leben. Drum wird dieses eine Blatt allein uns immer wieder fehlen."
    Gestern Abend ist unsere Shiva gegangen. Wir sind sehr traurig.

  • Lehrter Rettungshunde (Sonntag, 06. Dezember 2015 21:05)

    Senden einen lieben Gruß und ein großes Dankeschön an die Organisatoren und Helfer der Hunderallye ! Es war eine sehr schöne Veranstaltung, sehr lehrreich, sportlich und es hat uns sehr viel Spaß
    gemacht ! Danke auch an "Andy" welcher uns professionell durch die einzelnen Stationen begleitete und Vanessa, welche mit viel Gefühl in ihren Statements alle zu Gewinnern machte ! Eine Rallye die
    uns noch lange in Erinnerung bleiben wird und uns zeigte, noch lange nicht alles über das Thema "Hund" zu wissen ! Eine von Anfang bis Ende gelungene Veranstaltung...Dankeschön !!!

  • Andy (Dienstag, 02. Juni 2015 12:44)

    Auch von uns ein gaaaaaanz großes Lob und Dankeschön an unsere Vier Organisatoren, Katrin, Desi, Katharina und Robert! Das war wirklich ein super Tag, da habt ihr die Meßlatte für weitere Aktionen
    ganz schön hoch gelegt! An dieser Stelle möchten wir noch einmal alle OG-Mitglieder und Interessierte Hundefreunde einladen uns bei unserer Aktion am 6.06. in Barsinghausen zu
    unterstützen!!!!!!!
    Wir sehen uns